Einträge in der Kategorie: Theater

 

Theater Mummpitz - PREMIERE
"Die WG - alleine lebt sich ruhiger"

Samstag, 30 März 2019, 20:00 Uhr

Preis: VVK 13,- €, AK 13,- €

„Die WG – Alleine lebt´s sich ruhiger“

   (Eine moderne Boulevardkriminalkomödie) 

Was tun, wenn das Geld notorisch knapp ist, Opa Gustav aber nichts von seinem ‚Schatz‘ rausrücken will? 

Georg – Gustavs etwas naiver Enkel und Computerspielenerd – und seine willensstarke und keinesfalls zimperliche Freundin Patrizia sind dauerhaft pleite, die WG mit Opa Gustav ist zwar günstig, der Alte aber auch nervig; findet Patrizia. Eine von der Vermieterin Frau Brenslau verbotene Untervermietung soll zumindest die finanzielle Not lindern. Denn ein Zimmer ist noch frei. 

Theater Mummpitz
"Die WG - alleine lebt sich ruhiger"

Freitag, 05 April 2019, 20:00 Uhr

Preis: VVK/AK 13,- €

„Die WG – Alleine lebt´s sich ruhiger“

   (Eine moderne Boulevardkriminalkomödie) 

Was tun, wenn das Geld notorisch knapp ist, Opa Gustav aber nichts von seinem ‚Schatz‘ rausrücken will? 

Georg – Gustavs etwas naiver Enkel und Computerspielenerd – und seine willensstarke und keinesfalls zimperliche Freundin Patrizia sind dauerhaft pleite, die WG mit Opa Gustav ist zwar günstig, der Alte aber auch nervig; findet Patrizia. Eine von der Vermieterin Frau Brenslau verbotene Untervermietung soll zumindest die finanzielle Not lindern. Denn ein Zimmer ist noch frei. 

Theater Mummpitz
"Die WG - alleine lebt sich ruhiger"

Samstag, 06 April 2019, 20:00 Uhr

Preis: VVK/AK 13,- €

„Die WG – Alleine lebt´s sich ruhiger“

   (Eine moderne Boulevardkriminalkomödie) 

Was tun, wenn das Geld notorisch knapp ist, Opa Gustav aber nichts von seinem ‚Schatz‘ rausrücken will? 

Georg – Gustavs etwas naiver Enkel und Computerspielenerd – und seine willensstarke und keinesfalls zimperliche Freundin Patrizia sind dauerhaft pleite, die WG mit Opa Gustav ist zwar günstig, der Alte aber auch nervig; findet Patrizia. Eine von der Vermieterin Frau Brenslau verbotene Untervermietung soll zumindest die finanzielle Not lindern. Denn ein Zimmer ist noch frei. 

Theater Mummpitz
"Die WG - alleine lebt sich ruhiger"

Sonntag, 07 April 2019, 18:00 Uhr

Preis: VVK 13,- €, AK 13,- €

„Die WG – Alleine lebt´s sich ruhiger“

   (Eine moderne Boulevardkriminalkomödie) 

Was tun, wenn das Geld notorisch knapp ist, Opa Gustav aber nichts von seinem ‚Schatz‘ rausrücken will? 

Georg – Gustavs etwas naiver Enkel und Computerspielenerd – und seine willensstarke und keinesfalls zimperliche Freundin Patrizia sind dauerhaft pleite, die WG mit Opa Gustav ist zwar günstig, der Alte aber auch nervig; findet Patrizia. Eine von der Vermieterin Frau Brenslau verbotene Untervermietung soll zumindest die finanzielle Not lindern. Denn ein Zimmer ist noch frei. 

Gefängnisarzt in Werl - Schauspieler
Joe Bausch

Freitag, 12 April 2019, 20:00 Uhr

Joe Bausch

Sie sind Mörder, Dealer, notorische Betrüger, Vergewaltiger oder haben schwere Raubüberfälle begangen. Und sie alle wurden zu hohen Haftstrafen verurteilt. Die Zeit im Knast kann da schon ganz schön lang werden. Hin und wieder haben auch sie dann den Blues. Das sind die Momente, in denen sie gerne über ihre Straftaten sprechen: 

 

Kartenverkauf

Theater Klamauk
"Transitzone"

Sonntag, 12 Mai 2019, 18:00 Uhr

Preis: VVK 6,- €, AK 8,- €

    Der Tod kann verdammt langweilig sein, wenn er ewig dauert! Seit abertausenden von Jahren arbeitet Mortula in der sogenannten "Transitzone" - dem Ort, an dem die frisch Verstorbenen im Jenseits ankommen und überprüft werden. 

 

     Kartenverkauf

 

Werkhof Sommerfest 2019
Rocknacht - Theatervorstellungen - Tag der offenen Tür...

Samstag, 13 Juli 2019, 20:00 Uhr

Preis: Eintritt Frei...

Rocknacht - Theatervorstellungen - Tag der offenen Tür...

    Mit diesem Fest möchten wir uns bei Euch bedanken. Bei allen Werkhof Fans, die uns seit vielen Jahren die Treue halten. Schon einige Male hat es ein Sommerfest rings um und im Werkhof gegeben. Das Foto zeigt eine Szene von 1994. So soll es auch diesmal sein. Nur in Farbe! Die Act`s dazu werden noch ausgewählt, bzw. gesucht. Es soll eine Mischung aus lokalen und überregionalen Künstlern werden. Bewerbungen dazu werden ab sofort entgegengenommen. Mobil unter der Rufnummer 0151 54126680 oder per mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

Unsere Sponsoren

th.jpgLogo-2.jpgkrafftstoff

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen