Grandpa´s Nightcap (Happy Birthday!)

Samstag, 28 Oktober 2017, 20:00 Uhr

AK 15,- € VVK 13,- €

Grandpa´s Nightcap (Happy Birthday!) Die Grandpas feiern ihren 50. Geburtstag. Exakt auf den Wochentag vor 50 Jahren sind sie als Beatband das erste Mal vor Publikum aufgetreten: im Lutherhaus in der Freiheitsstraße. Pastor Bienengräber war ihr Mentor. Sie waren gerade mal 15 oder 16 und der britische Beat der 60er, die Vibrations des Summer of Love und die beginnende heiße Zeit fixten sie derbe an. Der mediale Mittler in jener Zeit war nicht das Smartphone sondern die Single von Radio West und das heimische Röhrenradio mit magischem Auge und Jazztaste. Texte wurden abgehört. Da gab’s auch mal Missverständnisse: Don’t let me be Mrs. Understood oder Walter Scheel of pale. Drei Jahre später gaben sie sich einen neuen Namen: Thuy Vill. Neuer Name, neues Programm: eigene Kompositionen, lange Instrumentalparts, ein musikalischer Wechsel in das psychodelische Lager. Legendär waren ihre Auftritte zur Blubber-Lightshow bei den Aquamunda-Partys im städtischen Jugendheim an der Jahnstraße: Bilder, Töne, Eindrücke. Da liefen als Fans auch alte Fahrensmänner auf, die später regionale Musikgeschichte geschrieben haben: Rainer Hänsch (Zoff), die Jungs von Extrabreit und auch die Humpe-Sisters. Grandpa’s Nightcap, das waren und sind: Bernhard von Schwerin an Schlagzeug und Gesang Milla Kapolke an Gitarre und Gesang Jochen Zink am Bass Hans Martin Eickmann an Gitarre, Tasten und Gesang Als Gast dabei ist Bubi Hönig (alter Kumpel) von Extrabreit.

Newsletter

Immer informiert!
Nutzungsbedingungen
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

Unsere Sponsoren

krafftstoffvolksbuehne hagennordhoff