Ab sofort für Bandcamp im Kulturzentrum Werkhof mit Jini Meyer und Tim Husung bewerben

Jungen Musikerinnen und Musikern und talentierten Nachwuchsbands mit einem Bandcamp-Projekt zu Beginn der Sommerferien 2022 wieder die Chance zu geben, gemeinsam Musik zu machen und möglicherweise sogar eine neue Formation zu gründen, ist ein gemeinsames Ziel des Kulturzentrums Werkhof und des Festivalverbundes „Ferromone – Industrie und Kultur in Südwestfalen“ des Vereines WasserEisenLand (Altena / Hagen). Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW. Für die beiden ersten Wochen in den Sommerferien planen u.a. Jini Meyer und Tim Husung das Bandcamp in Hohenlimburg.

Dafür können sich junge Musikerinnen und Musiker und Bands ab sofort bewerben und zwar per E-Mail info@werkhof-kulturzentrum.de oder telefonisch 02334 / 929190. Sie können, falls vorhanden, ein kurzes Bewerbungsvideo per E-Mail an den Werkhof schicken oder mit Norbert Höhne einen Termin absprechen, um die vielfältigen technischen Möglichkeiten des Kulturzentrums zu nutzen und in Hohenlimburg an der Kaiserstraße / Herrenstraße ein Bewerbungsvideo aufnehmen.

Die Teilnahme am Camp ist für die jungen Musikerinnen und Musiker natürlich kostenlos. Einschließlich Verpflegung.