Lade Veranstaltungen

Josh Blackbird ist ein vom Rock’n’Roll inspirierter Singer/Songwriter aus 58089 Hagen, Deutschland. Um eine gute Geschichte zu erzählen, braucht man kein Dutzend ausgefallener Akkorde – das hat er von großen amerikanischen Geschichtenerzählern wie Tom Petty, Bruce Springsteen, Neil Young und Mike Ness von Social Distortion gelernt. Gepaart mit seiner ehrlichen Bewunderung für eine gut geschriebene Punk-Hymne, ergibt sich ein Bild.

Sicher, es braucht nicht mehr als eine Akustikgitarre und seine Stimme, um die Botschaft zu vermitteln. Ein paar Cowboy-Akkorde und eine Handvoll feuchter Träume sind alles, was es braucht. Aber wie diese Jungs hat auch Josh eine verlässliche Bande von lokalen Musikern gefunden, die diesen Songs das geben, was sie verdienen. Das sind die Blackbirds: Schlagzeug, Bass, elektrische und akustische Gitarre, Orgel und Rhodes-Piano – die Besetzung ist klassisch, und das nicht ohne Grund.

Es ist ein Sound, den man auf unzähligen seiner Lieblingsplatten gehört hat – aber es ist ein Sound, den man heutzutage nur noch selten hört. Fünf Jungs, die zusammen in einem Raum spielen, schieben und ziehen, lassen den Song lebendig werden und geben den Texten Raum zum Atmen. Denken Sie eher an Vibe und Gefühl als an Raster und perfekte Tonhöhe. Das ist handgemacht und mit Leidenschaft gemacht.

Josh wollte nie etwas anderes machen als Musik (okay, den Fußballteil haben wir übersprungen, weil das zu klischeehaft ist). Er weiß, wie es ist, von fast nichts zu leben, aber er hat nie aufgegeben. Hoffnung und Enttäuschung, Wut und Aufregung – sie alle treffen direkt vor seiner Haustür aufeinander. Es ist ein bescheidenes Leben, das er führt, und es ist genau das, wovon er singt. Oh, und natürlich von Frauen. Die besten Songs handelten schon immer von Liebe und gebrochenen Herzen, oder?

Josh „Blackbird“ Huff – Gesang, akustische und elektrische Gitarre
Jan „Brenna“ Kölpin – Schlagzeug und Gesang
Christopher „Heimi“ Heimer – E-Gitarre
Jan Kristian „Tini“ Brühne – Rhodes und Orgel
Sebastian „Sebo“ Olbrich – E-Bass

In der Reihe SommerHut – Eintritt frei – Der Hut geht rum. Einlass ab 19.00 Uhr – Showtime 20.00 Uhr

Nach oben